29.05.2021
Zu Gast beim Meisterschaftsfavoriten

Am morgigen Sonntag stellt sich unser Bundesliga-Team bei den Bonn Capitals vor. Wieder einmal, denn in der Vorbereitung auf die Saison trafen die beiden Teams bereits mehrfach aufeinander. Der Sieger hieß am Ende immer Bonn. Daran wird sich aller Voraussicht  nach auch in dieser Begegnung nichts ändern. Denn Bonn ist der haushohe Meisterschaftsfavorit der Nordstaffel und will am Ende in den Playoff Spielen gegen den Süden die Deutsche Meisterschaft wieder an den Rhein holen.

„Bonn ist noch eine Nummer zu groß für uns,“ stellte unser Coach Roy Wesche in der Vorbereitung fest. „Trotzdem werden wir gut performen und es denen nicht einfach machen."

250 Zuschauer im Stadion zugelassen

In Bonn darf ab sofort vor 250 Zuschauern gespielt werden. Das ist erfreulich, macht die ohnehin schwierige Mission für unser Team aber nicht leichter. Zumal  uns die Gastgeber im ausverkauften Stadion lediglich 5 Tickets zur Verfügung gestellt haben. Es wird also ein echtes Auswärtsspiel, das unsere heimischen Fans leider nur über den Livestream verfolgen können. 

Fotos: Thomas Schönenborn

Barbiero neu.png
26.05.2021
Barbiero unterstützt weiter das Bundesliga-Team

Im vergangenen Jahr hat Barbiero unser Bundesliga-Team als neuer Trikot-Sponsor stark unterstützt. In der neuen Saison ist das Unternehmen auch weiterhin als Premium-Partner an unserer Seite.

 

Wir können nur Danke sagen und all unsere Fans, Freunde und Unterstützer bitten, Barbiero an der Hermannstraße 162 A in Dortmund (Am Phönixsee) aufzusuchen.

19.05.2021
Auswärtige Presse hat die Wanderers im Blick

Auch außerhalb der Dortmunder Stadtgrenze sorgen die Wanderers weiterhin für mediales Interesse.

 

Anlässlich des Saisonstarts in der Baseball Bundesliga widmete der Soester Anzeiger unserem Centerfielder Dean Christoph einen größeren Artikel im Lokalsport. Unter anderem wird über seine Baseballanfänge bei den Werler Wölfen berichtet.

Bereits am 15. Mai portraitierte die Recklinghäuser Zeitung unser 15-jähriges Catcher-Talent Jadell Dohle. Er wohnt in Recklinghausen, hatte bei den Marl Sly Dogs mit Baseball begonnen und gehört nun dem Kader unserer Bundesliga Mannschaft an.

Mit einem Klick auf die Vorschaubilder könnt ihr die Artikel von Frank Zöllner (Soester Anzeiger) und Olaf Krimpmann (Recklinghäuser Zeitung) in kompletter Länge lesen.

17.05.2021
Die Wanderers verlieren im Marathon-Match gegen Solingen

Im Season-Opener ohne Zuschauer erwischten die Gäste aus Solingen den besseren Start und führten bereits in der Mitte des 4. Inning mit 7:0. Durch 3 Punkte im 4. und weitere 6 Punkte im 5. Durchgang kamen die Gastgeber aber eindrucksvoll zurück und übernahmen ihrerseits die Führung zum 9:8.

In der Folge zogen die Alligators aber wieder vorbei und lagen im 9. Inning mit 12:9 in Front. Nochmals gelang den Dortmundern ein Comeback. Ein 2-Run-Homerun von Geison Gómez und direkt anschließend ein weiterer Homerun von Luis Martin brachten den 12:12 Ausgleich und erzwangen die Verlängerung. Im Extra-Inning kam Jorge Martin auf den Mound und er erwischte leider einen rabenschwarzen Tag. Zahlreiche Hits und Walks nahmen die Gäste dankend an und erzielten 5 weitere Runs. Das war nicht mehr zu kontern und das Spiel war nach fast 5 Stunden Spielzeit 12:17 verloren.

Coach Roy Wesche lobte anschließend den unglaublichen Team-Spirit der Wanderers. Zudem war er mit der Offensiv-Leistung hoch zufrieden: "Wir haben sehr gut geschlagen. 12 Runs in einem Bundesliga-Spiel gegen Solingen sind beachtlich."

Spiel 2 ging mit 4:7 an die Solingen Alligators

Im zweiten Spiel des Tages gingen die Wanderers gleich im 1. Inning durch Luis Martin mit 1:0 in Führung. Im 2. und 3. Abschnitt folgten noch 3 weitere Runs (Jorge Martin, Victor Velazquez und Geison Gómez). Anschließend konnte das Wesche-Team aber nichts zählbares mehr holen, was auch der Tatsache geschuldet war, dass sich Routinier Wayne Ough ab dem 3. Inning als Einwechselwerfer auf den Mound stellte. An ihm bissen sich die Dortmunder die Zähne aus und er spielte die Partie souverän zum 4:7-Entstand runter.

Dem Dortmunder Starting Pitcher Ricardo Gonzales bescheinigte Wesche eine tadellose Leistung. „Wir hätten aber mehr schlagen müssen,“ befand der Coach, der ansonsten ein „sehr enges Spiel“ gesehen hat.

Die Fotos wurden von Thomas Schönenborn geschossen und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Mehr Fotos von ihm sind auf unserer Facebook Seite zu sehen.

Support the Ballgame

Wer kennt das nicht. Du zahlst an der Kasse den Eintritt und dann ist das Konzert enttäuschend, die Sportveranstaltung langweilig oder der Kinofilm einfach nur Mist.

Nicht mit uns! Bei uns kaufst du nicht die Katze im Sack. Die Wanderers belohnst du erst nach erfolgreicher Leistung mit deiner Spende.

Du wählst eine Spiel-Aktion aus und legst fest, mit welchem Betrag du das Team dafür belohnst. Vielleicht 1,- € für jeden Strike Out unserer Pitcher? Oder etwas mehr oder weniger? Oder doch lieber eine andere Spiel-Aktion?

Du wählst ganz individuell nach deinen Wünschen. So füllt sich von Spiel zu Spiel der Spendentopf - aber eben nur bei erfolgreichen Aktionen.

 

Die Hälfte des erspielten Spendenbetrages

fließt in die Jugendabteilung!

 

Das heißt, die Bundesligaspieler rennen, werfen und schlagen nicht nur für sich, sondern auch für unsere Nachwuchsspieler! Jeder Run in der Bundesliga bringt Geld für die Jugend-Teams.

 

Und zu gewinnen gibt es für dich auch noch etwas:

 

Ein Meet & Greet - Dinner im Restaurant Filia für zwei Personen

 

gemeinsam mit Head-Coach Roy Wesche und einem weiteren Wunschspieler nach Wahl.

Team 2021
13.05.2021
Saisonstart gegen Solingen Alligators

Die Baseball-Bundesliga startet nun endlich auch in der Nord-Staffel. Am Samstag sind die Solingen Alligators zu Gast bei den Dortmund Wanderers. Das ist eine Neuauflage des Auftaktspiels aus dem vergangenen Jahr. Damals siegte Solingen in der ersten Partie des Tages knapp mit 2:1. Die Wanderers behaupteten sich mit 8:4 in Spiel zwei des Doubleheaders. Coach Roy Wesche hätte nichts dagegen, wenn diesmal noch etwas mehr herausspringt. Zumindest ist er recht zuversichtlich, was die anstehende Bundesliga-Saison betrifft.

Wieso es trotz Corona die beste Saisonvorbereitung seit langem war und was der Coach für den Auftakt gegen Solingen und die Saison 2021 erwartet, das könnt ihr hier im Stadtanzeiger Dortmund nachlesen.

Sascha Brockmeyer verlässt das Team in Richtung Wuppertal

Eine neue Saison bedeutet auch immer Veränderung. Wir haben bereits über unsere 6 Neuzugänge berichtet. Wir müssen aber auch einen schmerzlichen Abschied hinnehmen.

Sascha Brockmeyer wechselt zu den Wuppertal Stingrays in die 2. Bundesliga. Unsere Nr. 11 musste bereits in der vergangenen Saison etwas kürzer treten. Der (morgen) 31-jährige Vollblut-Baseballer kann auf eine erfolgreiche Karriere zurück blicken. In unserer Aufstiegs-Saison 2019 war Sascha in der regulären Runde mit einem Schlagdurchschnitt (AVG) von .507 und 35 Hits (darunter 2 Homerun) der zweitbeste Offensivmann der 2. Bundesliga Nordwest. In den vier Playoff-Spielen steuerte er nochmals 7 Hits (AVG .438) hinzu. Somit hatte er maßgeblichen Anteil  am Wiederaufstieg der Wanderers in die 1. Bundesliga.

Wir wünschen unserem 3rd Baseman Sascha Brockmeyer alles erdenklich Gute - privat, beruflich und sportlich in Wuppertal.

die-wanderers-feiern-den-aufstieg-in-die
Africola Bluna.jpeg
07.05.2021
Die Popkultur-Cola bleibt an unserer Seite

Noch dürfen wir im Hoeschpark kein Baseball vor Zuschauern spielen. Wenn es aber so weit ist, dann ist eines jetzt schon ganz sicher:

Unsere Fans können sich auch in dieser Saison während des Spiels

mit Afri Cola erfrischen. Die Kooperation wurde in der vergangenen Woche verlängert.

Mit dabei ist natürlich auch das kleine Schwesterchen Bluna.

Es muss also nur noch losgehen.

29.04.2021
Bundesliga Nord startet im Mai

In einer Videokonferenz haben Verband und Vereine am vergangenen Mittwochabend die aktuelle Situation beraten. Das Hauptproblem liegt darin, dass an den unterschiedlichen Bundesliga Standorten unterschiedliche Regeln gelten. Manche Vereine dürfen trainieren und ohne Zuschauer Spielen, andere können maximal in Kleingruppen trainieren und wieder anderen ist im Prinzip gar nichts erlaubt.

Beschlossen wurde nun, dass zumindest mit den Vereinen, denen Trainings- und Wettkampfbetrieb unter bestimmten Hygienemaßnahmen gestattet ist, die Saison im Mai beginnt. Alle übrigen Clubs stoßen dazu, sobald es auch bei ihnen möglich ist. Zuschauer sind vorerst nicht erlaubt.

Für uns bedeutet das, wir starten am 15. Mai um 13:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Solingen Alligators und reisen die Woche drauf zu den Hamburg Stealers.

Spielplan Bundesliga

vorbehaltlich der weiteren Entwicklungen

15.05.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Dortmund Wanderers  -  Solingen Alligators

22.05.2021 um 12:00 & 15:30 Uhr

Hamburg Stealers - Dortmund Wanderers

30.05.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Bonn Capitals - Dortmund Wanderers

05.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Dortmund Wanderers  -  Berlin Flamingos

12.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Cologne Cardinals - Dortmund Wanderers

26.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Untouchables Paderborn - Dortmund Wanderers

04.07.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Dortmund Wanderers  -  Dohren Wild Farmers

25.04.2021
Das Restaurant Filia bleibt Partner der Wanderers

Es sind schwierige Zeiten. Für uns als Sportverein, der auf die Einnahmen bei Heimspielveranstaltungen angewiesen ist. Aber noch mehr natürlich für die Gastronomie, die sich seit Monaten des Lockdowns mit Außer-Haus-Verkauf über Wasser zu halten versucht.

Umso mehr freut es uns, dass das Restaurant Filia uns auch weiterhin unterstützen wird. "In dieser Situation", stellt Filia-Geschäftsführer Georgios Vettas klar "müssen wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen."

Wir sagen Danke und hoffen, dass viele unserer Fans den Lieferdienst von Filia nutzen. Ihr unterstützt damit das Restaurant Filia und unseren Verein. Belohnt werdet ihr mit leckeren, griechischen Köstlichkeiten.

Mit einem Klick auf das Vorschau-Bild links gelangt ihr auf unsere Sonderseite mit dem Filia-Angebot. 

Gericht auswählen, telefonisch bestellen und als Selbstabholer auch noch 15 % Rabatt sichern.

Geschäftsführer Norbert Dohle empfängt Ivan Alba (oben)
Ivan Alba als Catcher für
BC Barcelona (unten)
Ivan Alba Catcherausrüstung
16.04.2021
Top-Spieler aus Barcelona komplettiert Bundesliga-Kader

Vom „Club Beisbol Softbol Barcelona“ wechselt Ivan Alba nun zu den Dortmund Wanderers. Der 24-jährige Catcher und Outfielder ist bereits der fünfte Neuzugang für das Bundesliga-Team aus der Dortmunder Nordstadt.

Coach Roy Wesche bekommt mit ihm einen Spieler, den sich jeder Verein wünscht. „Ivan ist wirklich ein Allrounder, der bei Positionsverschiebungen während eines Spiels viele Lücken im Team schließen kann“, freut sich Wesche über seinen neuen Schützling. Dabei verfügt der gebürtige Dominikaner über viel Erfahrung aus der 1. spanischen Liga und der Nationalmannschaft. Ivan Alba spielte seit 2007 für den katalanischen Baseball Club, der bis 2012 noch dem FC Barcelona angegliedert war, und durchlief die Jugendnationalmannschaften Spaniens. Vor ein paar Jahren war Ivan Alba schon einmal in Deutschland. Damals war er zu einem Trainings-Camp der US-Amerikanischen Profiliga MLB nach Regensburg eingeladen worden.

Für Dortmund hat sich Ivan Alba über persönliche Kontakte entschieden. „Ich habe zwei gute Freunde, die schon länger bei den Wanderers spielen. Sie haben schon immer gut über den Verein und die deutsche Liga gesprochen. Im Grunde haben sie mich überzeugt, es hier zu versuchen.“ Dabei gefällt ihm die Idee, dass im Team einige spanisch-sprechende Spieler sind. „Das“, findet er „macht es etwas einfacher und die Kommunikation ist schließlich sehr wichtig im Spiel. Die Sprache ist aber kein Grund für den Wechsel nach Dortmund. Ich möchte hier mein Englisch verbessern und natürlich auch ein wenig Deutsch lernen.“

Verbessern will sich Ivan Alba auch in sportlicher Hinsicht. Er freut sich auf die neuen Erfahrungen im Team und der Liga und er „will dem Team helfen, am Ende möglichst weit oben in der Tabelle zu stehen.“

 

Der Bundesliga-Kader der Dortmunder ist damit komplett. Wann die Saison aber tatsächlich starten kann, will der Verband am 27.04.2021 in einer Videokonferenz besprechen.

15.04.2021
WAZ und Soester Anzeiger berichten über die Wanderers

Die Zeitungen jenseits der Dortmunder Stadtgrenzen zeigen Interesse an unserem Verein.

 

Bereits im März sprach der Lokalsport Redakteur der WAZ-Gladbeck Thomas Dieckhoff mit unserem DH und 1st-Base Geison Gómez und Team-Manager Jens Ungruhe, die beide aus Gladbeck kommen. Daraus entstand ein großer Bericht, der am 22. März in der WAZ veröffentlicht wurde.

Am 14. April folgte nun ein Artikel im Soester Anzeiger. Lokalsport Redakteur Frank Zöllner führte ein Interview mit Pitcher Calvin Wieczorek. Calvin schnürte einst seine Baseballschuhe bei den Werler Wölfen und wohnt immer noch in Werl.

Mit einem Klick auf die Bilder geht's jeweils zum vollständigen Artikel.

28.03.2021
Spanischer Nationalspieler verstärkt Bundesliga-Team

Vom spanischen Top-Club Tenerife Marlins wechselt Víctor Velázquez Guillén in die Dortmunder Nordstadt. Der Kontakt entstand über seinen Bruder Vicente Velázquez, der bereits seit der vergangenen Saison bei den Wanderers spielt. „Mein Bruder hat mir viel über den Club und die deutsche Liga erzählt und so entstand die Idee, nach Dortmund zu kommen“, erklärt Velázquez seinen Wechsel.

Der 28-jährige Venezolaner mit spanischem Pass kann bereits auf eine außerordentliche Baseball-Karriere zurückblicken. Mit 18 Jahren gewann er die Junior Championship in Spanien. Er wurde zehnmal spanischer Meister und spielte mit der spanischen Nationalmannschaft bei Europameisterschaft und Olympia-Qualifikation. In den Jahren 2009 und 2010 stand er bei den Atlanta Braves (MLB) unter Vertrag.

Head-Coach Roy Wesche freut sich sehr auf seinen neuen Schützling. „Víctor bringt enorme Qualitäten für die Catcher-Position mit. Dadurch, dass er in der Nationalmannschaft Spaniens erfolgreich an internationalen Turnieren teilgenommen hat und mehrfacher spanischer Meister mit Teneriffa geworden ist, bringt er die Erfahrung mit, die ich von einem Catcher erwarte.“ Aber auch in der Offensive dürfen sich die Dortmunder Baseball-Fans auf den neuen Mann freuen. „Auch am Schlag wird Víctor uns sehr helfen können,“ erwartet Roy Wesche, „denn er gehörte in Spanien zu den besten Schlagmännern.“

 

Víctor Velázquez indes hat sich zunächst bescheidene Ziele gesetzt. „Ich möchte mein Potenzial im Team voll ausschöpfen, neue Erfahrungen sammeln und meine Erfahrungen an das Team weitergeben.“ Letzteres erwartet auch der Coach von seinem Spieler. „Er wird mit seiner Erfahrung Luis Martin (18 Jahre) und Nachwuchs-Talent Jadell Dohle (15) auf der Catcher-Position weiterbringen.“

Dennis Rübenstahl
17.03.2021
Wanderers verpflichten Schweizer Nationalcoach für die Jugendabteilung

Nachdem die Bundesligamannschaft der Dortmund Wanderers bereits letzte Woche drei

neue Spielerzugänge vermelden konnte, kann sich auch der Bereich Jugend und Junioren über starke Unterstützung freuen!

„Mit Dennis Rübenstahl haben wir unsere Wunschbesetzung als Head-Coach für die U15/U18 gewinnen können! Wir sind uns sehr sicher, dass durch Dennis noch mehr Qualität und ein frischer Wind in die Teams kommt und daraus folgend auch wichtige sportliche Erfolge erzielt werden,“ freut sich Vorstandsvorsitzender Frank Allery.

 

Rübenstahl ist ein sehr erfahrener Nachwuchscoach mit nationaler und internationaler

Erfahrung. Seit über 20 Jahren ist er dem Baseball leidenschaftlich verbunden und hat die

Nachwuchsarbeit bei den Marl Sly Dogs entscheidend geprägt.

International hat Dennis Rübenstahl von 2016 bis 2018 die U15 Nationalmannschaft der

Polen trainiert und ist seit 2018 Head-Coach des aktuellen Schweizer U15 Nationalteam-

Kaders.

In der Altersklasse U21 ist Dennis der Gründer und Coach des „Team Australia“, einer liga- und verbandsunabhängigen Turniermannschaft, die u.a. bei internationalen Turnieren in

Amsterdam, Stockholm und Dubai antritt.

Coach Rübenstahl steht für fairen Sport, ein leistungsgerechtes, zielorientiertes Training

und für einen motivierenden Team-Spirit. Als DBV Umpire und -Scorer bringt er ein

fundiertes Regelwissen mit und wird unsere jungen Spieler auch in diesem Bereich in

Theorie und Praxis schulen.

13.03.2021
Drei neue Pitcher für das Bundesliga-Team

Der Ausschuss für Wettkampfsport (AfW) hat über die Durchführung des Spielbetriebs 2021 in den DBV-Ligen beraten. Für die 1. Bundesliga Nord ist ein Saisonstart für den 8. Mai geplant.

 

Ungeachtet dessen, ob und wann in der Bundesliga gespielt werden kann, läuft unsere Kaderplanung bereits seit Herbst letzten Jahres. Drei Neuzugänge sind inzwischen in Dortmund eingetroffen.

Geschäftsführer Norbert Dohle begrüßt Ricardo González am Düsseldorfer Flughafen

Ankunft Ricardo
Ricardo González

Aus Venezuela kam am Freitag Ricardo González in Dortmund an. Der 22-jährige Pitcher spielte bereits einige Jahre in Italien. „Mein Agent hat sehr positiv über Baseball in Deutschland und die Dortmund Wanderers gesprochen“, berichtet Ricardo González. „Ich war total begeistert von der Idee, ein Teil dieser Mannschaft zu werden. Ich bin sehr glücklich, das erste Mal in Deutschland zu sein.“ Der 178 cm große Linkshänder wird uns auf der Pitcher-Position sehr helfen können.

Ricardo González
Gianni Westphal

Bereits am 09. November 2020 ist Gianni Westphal aus Caracas (Venezuela) zu uns gekommen. Das 18-jährige Pitcher-Talent hatte sich bei einer Sport-Agentur eingeschrieben, die den Kontakt zu unserem Verein herstellte. Es gab auch Angebote aus anderen europäischen Ländern, aber „Dortmund schien mir die beste Möglichkeit zu sein“, findet Gianni Westphal. „Ich lebe gerade meinen Traum, in Europa Baseball zu spielen und bin sehr glücklich, in Deutschland und insbesondere in Dortmund sein zu dürfen. Ich habe schon sehr gute Freunde im Team gefunden.“

Gianni Westphal
Jorge Martin

Von den Teneriffa Marlins kommt Jorge Martin zu uns. Gemeinsam mit seinem Bruder Luis, der schon im letzten Jahr für uns als Catcher auf dem Feld stand, ist er am Donnerstag in Frankfurt gelandet. Über seinen Bruder entstand natürlich auch der Kontakt zu uns. „Durch meinen Bruder und viele spanisch sprechende Mitspieler fühle ich mich bei den Wanderers wie in einer Familie“, erklärt Jorge Martin. „Das war ein wichtiger Punkt für meine Entscheidung.“ Der 20-jährige Pitcher spielte schon in der spanischen Nationalmannschaft und will nun den Dortmund Wanderers helfen, eine gute Rolle in der Bundesliga zu spielen.

Jorge Portrait
Jorge Martin
Familienzusammenführung bei den Dortmund Wanderers

Jorge Martin links, Luis Martin rechts

07.03.2021
Die Trainingszeiten für den Sommer 2021 stehen nun fest

Ab Montag, den 08.03.2021 ist das Kinder- und Jugendtraining bis einschließlich 14 Jahre unter Einhaltung der Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung wieder möglich. Wir hoffen, dass in den nächsten Wochen auch die anderen Teams schrittweise mit dem Training beginnen dürfen.

>>>Hier findet ihr die aktuellen Trainingszeiten für den Sommer 2021<<<

Neueinsteiger sind immer sehr gerne gesehen. Einfach vorbei kommen, den Trainer ansprechen und ein Probetraining machen.

07.03.2021
Möglicher Bundesliga-Start am 08. Mai (?)

Der Ausschuss für Wettkampfsport (AfW) tagte am vergangenen Wochenende in einer Videokonferenz. Es wurden Beschlüsse zum weiteren Vorgehen für den Spielbetrieb in den DBV-Ligen gefasst. Unter anderem werden auch in diesem Jahr Auf- und Abstieg ausgesetzt. Während in der Bundesliga Süd planmäßig am 3./4. April gestartet werden kann, wird im Norden der Saisonbeginn auf den 8./9. Mai verschoben. Es wird eine Einfachrunde mit 14 Spielen an 7 Spieltagen gespielt.

Die ausführlichen Beschlüsse des AfW sind >>>hier<<< nachzulesen.

Vorbehaltlich der weiteren Entwicklungen und politischen Entscheidungen wurde ein vorläufiger Spielplan für die Bundesliga Nord festgelegt.

Spielplan Bundesliga

vorbehaltlich der weiteren Entwicklungen

08.05.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Untouchables Paderborn - Dortmund Wanderers

16.05.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Dortmund Wanderers  -  Dohren Wild Farmers

22.05.2021 um 12:00 & 15:30 Uhr

Hamburg Stealers - Dortmund Wanderers

29.05.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Bonn Capitals - Dortmund Wanderers

05.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Dortmund Wanderers  -  Berlin Flamingos

12.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Cologne Cardinals - Dortmund Wanderers

19.06.2021 um 13:00 & 16:30 Uhr

Dortmund Wanderers  -  Solingen Alligators

04.03.202
Die Sparkasse Dortmund verdoppelt jede eingehende Spende für die Wanderers

Gemeinsam Gutes tun - unter diesem Motto stellt die Sparkasse Dortmund insgesamt 50.000,- € für gemeinnützige Projekte zur Verfügung. Zu ausgewählten Projekten kann über das Spendenportal der Sparkasse Dortmund gespendet werden. Jede Spende bis 100,- € für das Projekt wird von der Sparkasse verdoppelt.

Die Aktion ist beendet, der großzügige Spenden-Topf der Sparkasse Dortmund mit 50.000 € ist an die verschiedenen Projekte ausgezahlt worden.

 

Wir bedanken uns bei der Sparkasse Dortmund und den vielen Spendern für sagenhafte 2.748,- €!

Spendenprojekt.JPG
Spendenprojekt 2.JPG